Lokführer und Piloten
Älter als 7 Tage

Bundesbankpräsident warnt vor Kosten anhaltender Streiks

Bundesbankpräsident Joachim Nagel warnt vor den Kosten anhaltender Streiks. "Ich erwarte, dass die Probleme hier zügig am Verhandlungstisch gelöst werden - in unser aller Interesse".
Streik bei der Deutschen Bahn am 07.03.2024
Streik bei der Deutschen Bahn am 07.03.2024, Foto: via dts Nachrichtenagentur
Dies sagte Nagel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) auf eine Frage nach den Folgen der Streiks von Lokführern und Piloten.

"Je länger die Streiks anhalten, desto größer werden die volkswirtschaftlichen Kosten." Nagel fügte hinzu, dass Tarifverhandlungen eine Sache zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften seien. "Das ist eine der Stärken unseres Wirtschaftsstandorts - und sollte es auch bleiben."

Im seit Monaten dauernden Tarifstreit bei der Bahn laufen derzeit die Verhandlungen wieder - ob die Lokführergewerkschaft GDL weitere Arbeitsniederlegungen durchführt, ist noch unklar.
Absender: dts Nachrichtenagentur, schiene.de | 25.03.2024 05:50

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden