Tödliches Bahnunglück in Hamburg
Älter als 7 Tage

Zwillingsschwestern von Zug erfasst

Zwei 18-jährige Zwillingsschwestern sind auf Bahnschienen in Hamburg-Allermöhe von einem Zug erfasst worden.
Polizeieinsatz
Polizeieinsatz, © Max/Pixabay
Eine der beiden starb noch am Unfallort, wie die Polizei am frühen Mittwoch mitteilte. Ihre Schwester wurde den Angaben nach mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und dort notoperiert. Sie befindet sich laut Polizei in einem stabilen Zustand.

Warum sich die beiden am Dienstagabend auf den Gleisen befanden, blieb zunächst unklar.
© dpa | 18.01.2023 07:39

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden