Rhein-Main-Gebiet
Älter als 7 Tage

Große Nachfrage nach RMV-Jobticket trotz Homeoffice-Regelungen

Der Rhein-Main-Verkehrsbund (RMV) verzeichnet eine große Nachfrage nach Jobtickets.
RMV-Fahrkartenautomat
RMV-Fahrkartenautomat, © RMV/Christof Mattes
Mittlerweile gebe es mehr als 300 000 Berechtigte, teilte der Verbund am Montag mit. Im September seien rund 2600 Berechtigte hinzugekommen, die Zahl der teilnehmenden Unternehmen sei um 14 auf mehr als 500 gestiegen. Insgesamt habe damit mehr als die Hälfte aller Menschen im RMV-Gebiet derzeit Zugang zu einem Flatrate-Angebot wie etwa einem Schüler-, Job- oder Seniorenticket.

Das Jobticket sei trotz Corona-Pandemie und Homeoffice-Regelungen gefragt, erklärte der RMV. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 seien rund 200 zusätzliche Vertragspartner und 50 000 Berechtigte hinzugekommen.
© dpa | 13.09.2022 05:46

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden