Rheinland-Pfalz
Älter als 7 Tage

Kabeldiebe legen Bahn in RLP lahm

Ganoven haben mit der Zerstörung von Bahntechnik eine Strecke unbrauchbar gemacht. Es wird mit Behinderung auch zum Wochenstart gerechnet.
Ludwigshafen Mitte
DB Regio mit Baureihe ET 429 als RE von Mannheim nach Saarbrücken bei der Einfahrt in den Bahnhof Ludwigshafen Mitte, © Deutsche Bahn AG / Wolfgang Klee
Nach umfangreichen Kabeldiebstählen und einer Zerstörung von Eisenbahntechnik ist der Zugverkehr zwischen Ludwigshafen und Schifferstadt bis auf weiteres lahmgelegt. Die Störung habe Auswirkungen bis nach Baden-Württemberg, teilte der Zweckverband ÖPNV Rheinland-Pfalz am Samstag mit.

Nach Einschätzung der Bahn sei auch zum Anfang der Woche mit deutlichen Behinderungen im Bahnverkehr zu rechnen. Ein Busnotverkehr sei eingerichtet, die nötige Kapazität könne aber nicht bereitgestellt werden. Reisende sollten auf die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in diesem Bereich verzichten.
© dpa | 01.06.2024 14:41

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden