Brandstiftung
Älter als 7 Tage

Weiter Beeinträchtigungen des Fernverkehrs nach Paris

Nach einem Kabelbrand in der Nähe des Pariser Ostbahnhofs Gare de l'Est ist laut Deutscher Bahn der internationale Fernverkehr nach Deutschland am Mittwoch weiter beeinträchtigt. Unter anderem fielen ICE-Züge zwischen Paris Est, Saarbrücken und Frankfurt/Main aus, wie die Bahn am Mittwoch mitteilte.
Deutsch-französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr
Deutsch-französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr - hier in Paris (2017), © Deutsche Bahn AG / Oliver Lang
Verwandte Themen
Auch im Fernverkehr in Frankreich der französischen Bahngesellschaft SNCF komme es zwischen Paris und Ostfrankreich (Straßburg/Metz) zu Zugausfällen. Bahnreisende sollten sich vor Abfahrt über ihre Verbindungen informieren, hieß es.

Die Beeinträchtigungen nach Deutschland sollten nach Angaben der Bahn voraussichtlich bis Mittwochabend anhalten. Grund für den Brand am Pariser Fernbahnhof seien Vandalismusschäden gewesen, teilte die Bahn mit.

Am Dienstag war der Zugverkehr dort ganztägig unterbrochen worden. Es soll sich um einen absichtlich gelegten Brand an rund 50 Kabeln handeln. Vom Pariser Gare de l'Est fahren täglich auch mehrere Züge nach Deutschland.
© dpa | Abb.: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang (Archiv) | 25.01.2023 11:10

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden