Sicherheitsüberprüfungen
Älter als 7 Tage

Straßenbahn in Würzburg ab Herbst wieder planmäßig

Nach monatelangen Sicherheitsüberprüfungen von Straßenbahnen in Würzburg soll der Straßenbahnverkehr ab Herbst wieder nach Regelfahrplan laufen.
GT-N 262 am Hauptbahnhof/West in Würzburg
GT-N 262 am Hauptbahnhof/West in Würzburg, © Fabian 462005 / CC BY-SA 4.0
Verbesserungen soll es nach und nach geben, wie die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH mitteilte. So werden voraussichtlich nach den Sommerferien die Bahnen wieder täglich in den Stadtteilen fahren, in denen derzeit werktags Schienenersatzverkehr mit Bussen nötig ist. Ab Mitte Juli sollen die Bahnen dort samstags wieder einsatzfähig sein. Ab Herbst könnten dann auch wieder alle Haltestellen bedient werden.

Seit Anfang November vergangenen Jahres steht gut die Hälfte der Straßenbahnen in Würzburg still und wird auf mögliche Sicherheitsrisiken kontrolliert. Grund war ein Defekt an einem Fahrzeug. In der Folge fahren teilweise Busse als Ersatz und die noch vorhandenen Straßenbahnen in längerer Taktung. Manche Halte entfallen. Zudem gibt es weniger barrierefreie Fahrzeuge.
© dpa | 20.06.2024 10:48

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden