Wildunfall
Älter als 7 Tage

SFS Stuttgart-Ulm wieder frei

Die wegen eines Wildunfalls mehrere Stunden gesperrte Bahn-Schnellfahrstrecke Stuttgart-Ulm ist am frühen Dienstagmorgen wieder frei gegeben worden.
Polizeieinsatz
Polizeieinsatz, © Max/Pixabay
Das teilte die Deutsche Bahn auf Twitter mit. Die rund fünfstündige Sperrung hatte am Montagabend begonnen. In dieser Zeit wurden alle ICE- und IC-Züge umgeleitet, die normalerweise zwischen den beiden Städten fahren. ICE-Fahrgäste mussten mit Verspätungen von etwa 20 Minuten rechnen.
© dpa | 24.01.2023 05:56

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden