Fertigstellung bis Ende 2024
Älter als 7 Tage

Baubeginn für Bahnbrücke in Rostock

Die Einwohner von Rostock müssen von Donnerstag an mit teils erheblichen Behinderungen wegen einer Baustelle der Deutschen Bahn rechnen.
Voraussichtlich bis Dezember 2024 wird die Eisenbahnbrücke am Goetheplatz in der Rostocker Südstadt neu gebaut. Die Bahn will darüber am Donnerstag (9.30 Uhr) an der Brücke informieren.

Insgesamt sollen 31 Millionen Euro investiert werden. Ziel sei es, langfristig den zuverlässigen Bahnbetrieb Richtung Warnemünde und Bad Doberan zu gewährleisten. S-Bahnen, Güter- und Fernverkehr nutzen die Goetheplatz-Brücke gleichermaßen.

Die Brücke ist über eine viel befahrene Straße gebaut, die in die Rostocker Südstadt, ins südliche Umland und auch zur Autobahn 20 führt. Zuvor waren im Rahmen der planmäßig durchgeführten Begutachtungen und Sonderinspektionen am Bauwerk Schäden festgestellt worden, die eine Reparatur ausschließen.
© dpa | 05.05.2022 05:43

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden