Schleswig-Holstein
Älter als 7 Tage

Traktor stößt im Kreis Segeberg mit Zug zusammen

Zwischen Boostedt und Neumünster-Süd stößt ein Traktor mit einem Zug zusammen. Die Strecke Richtung Hamburg wird deshalb für etwa zwei Stunden gesperrt.
Im Kreis Segeberg ist ein Zug mit einem Traktor zusammengestoßen. Der Zugverkehr zwischen Boostedt und Neumünster-Süd in Richtung Hamburg sei deshalb etwa zwei Stunden lang bis 12.00 Uhr ausgefallen, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittag. Laut einer Sprecherin der AKN Eisenbahn GmbH fand der Unfall an einem privaten Bahnübergang ohne Schranken statt, der nur auf Sicht funktioniere.

In dem Zug befanden sich laut Polizei mindestens 40 Reisende, von denen keiner verletzt worden sei. Gleiches gelte für den Trecker-Fahrer. Der Zug konnte demnach mit starkem Frontschaden im Schritttempo vorerst weiterfahren und wurde später aus dem Verkehr gezogen. Zuvor hatte der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (SHZ) darüber berichtet.
© dpa | 03.05.2024 15:07

Es gibt neue
Nachrichten bei schiene.de

Startseite neu laden